Sofia Vergara, 45, posiert komplett nackt: Siehe Foto!

Sofia Vergara, 45, posiert komplett nackt: Siehe Foto!

sophia vergara ist hier, um zu beweisen, dass Körpervertrauen in jedem Alter vorhanden ist.

Das Moderne Familie star, 45, entblößte alles für die Septemberausgabe 2017 von Frauengesundheit Zeitschrift.


Die Schauspielerin gab zu, dass sie überrascht war, wie oft sie gebeten wurde, in ihrem Alter nackt zu posieren … möglicherweise sogar ihren Ehemann Joe Manganiello ein bisschen neidisch?

'Joe sagt: 'F--k, wirst du jetzt in allem nackt sein? Warum?“, scherzte sie in ihrem Interview.

Sie fuhr fort: „Ich sagte [meinem Vertreter]: ‚Ich werde 45 Jahre alt! Hör auf, mich in nackte Sachen zu stecken! Lass mich in Würde altern!' Die Leute sagen: ‚Oh, du siehst aus, als wärst du in deinen Zwanzigern.' Nun, es ist nicht wahr. Unsere Haut ist anders. Ich hatte noch nie an das Wort Pore gedacht, dann dachte ich: ‚Sh-t! Was mache ich damit?''

Trotz aller Mängel, die sie vielleicht wahrnimmt, war Sofia total stolz darauf, dazu beizutragen, das Stigma der Altersdiskriminierung zu verringern.


Sofia Vergara ist stolz darauf, mit 45 nackt zu sein. Bild: Getty

„Hier ist eine Frau, 45, die ihren Körper zeigen kann“, sagte sie über ihr Titelbild. 'Es ist nicht wie früher, als es nur junge Mädchen waren.'

Die Schauspielerin, die als nächstes im Spionagethriller auftritt Gebogen Sie umarmt ihren Körper total, auch wenn ihre natürlichen Vorzüge das Posieren au natural zu einer Herausforderung machen.

„Sie sind alle große Models, die ihre Brüste mit einem Arm halten“, sinnierte sie über die Fotos, die sie vor ihrem großen Shooting als Referenz verwendete. „Aber ich kann meine Brüste kaum mit zwei Armen bedecken – ich bin ein 32-Dreifach-D! Meine Brüste sind echt und ich habe ein Baby bekommen. Wenn ich sie packe, kann ich nicht einmal die Brustwarze bedecken!'

#Echtes Gespräch.

Sofia hat ihre Liebe zu Kuchen ausführlich auf ihrem Instagram-Feed dokumentiert, aber glauben Sie nicht, dass sie nicht hart für ihre berühmten Kurven gearbeitet hat. Sie gab zu, dass sie drei- oder viermal pro Woche ins Fitnessstudio geht (wenn nicht sogar widerwillig).

„Joe hat im Haus ein sehr schönes Fitnessstudio gebaut, also habe ich keine Ausreden“, sagte sie. Die Schauspielerin verwendet den Megaformer, „der wie ein fortschrittliches Pilates-Gerät ist“, das Cardio, Kraft, Gleichgewicht und Flexibilität kombiniert.

Wie der Rest von uns scherzte sie, dass ihr Training „wie Folter für mich“ sei.

'Ich habe zwei Stunden vorher schlechte Laune, ich habe schlechte Laune, während ich es tue, ich bin am Ende schlecht gelaunt, weil ich die nächste Klasse planen muss.'

Nie mehr zuordenbar.