Supergirl-Schauspielerin Melissa Benoist und Co-Star Chris Wood geben ihre Schwangerschaft bekannt

Supergirl-Schauspielerin Melissa Benoist und Co-Star Chris Wood geben ihre Schwangerschaft bekannt

Super-Mädchen Star Melissa Benoist wird Mutter.

Am 5. März gab die Schauspielerin bekannt, dass sie und ihr Co-Star Chris Wood nur sechs Monate nach ihrer intimen Hochzeit in Ojai, Kalifornien, ihr erstes Kind erwarten.



'Ein Nicht-Hunde-Kind kommt sehr bald in unsere Familie!!! @christophrwood war von Natur aus schon immer ein alter Vater, aber jetzt wird er ein richtiger!’ Benoist, 31, schrieb auf Instagram wie sie mit ihren Fellbabys posierten.

Wood kündigte die Schwangerschaft auch auf seinem Instagram an und teilte ein mit Photoshop bearbeitetes Bild von sich, wie er einen Babybauch wiegte.

'Das Foto ist ein Witz, aber die Nachricht ist echt...!!!' der 31-jährige Schauspieler spielerisch beschriftete das Foto .

Das Paar lernte sich am Set der CW-Serie kennen, in der Benoist die Titelrolle spielt und Wood ihr Liebesinteresse Mon-El spielt, das 2016 der Serie beitritt. Ein Jahr später wurden die Co-Stars ein Paar.

Die freudige Nachricht kommt drei Monate nach Benoist enthüllte, dass sie eine „Überlebende von häuslicher Gewalt“ war in einem emotionalen Video, das auf ihrem Instagram gepostet wurde.

Obwohl sie keinen Namen preisgab, sagte die Schauspielerin, dass ihr Täter – der jünger als sie war – fünf Monate nach Beginn der Beziehung ihr gegenüber gewalttätig geworden sei.

„Die nackte Wahrheit ist, dass ich gelernt habe, wie es sich anfühlt, festgenagelt und wiederholt geschlagen zu werden, so hart geschlagen zu werden, dass ich spürte, wie der Wind aus mir herausging, an meinen Haaren über den Bürgersteig gezogen, mit dem Kopf gestoßen, gekniffen, bis meine Haut brach, dagegen gedrückt Die Wand war so hart, dass die Trockenmauer brach, erstickte “, sagte sie in dem Clip.

'Ich möchte, dass sich die Statistiken ändern, und ich hoffe, dass das Erzählen meiner Geschichte verhindern kann, dass mehr Geschichten wie meine passieren.'

Wenn Sie jemanden brauchen, mit dem Sie über häusliche Gewalt sprechen können, rufen Sie 1800RESPECT an oder besuchen Sie uns Weißes Band Australien 's Webseite. Rufen Sie im Notfall 000 an.