Tammin Sursok-Star enthüllt einen achtjährigen Kampf gegen Essstörungen

Tammin Sursok-Star enthüllt einen achtjährigen Kampf gegen Essstörungen

Tammin Sursok hat offen über einen schmerzhaften Teil ihrer Vergangenheit gesprochen.

Die in Südafrika geborene australische Schauspielerin, 35, teilte am Freitag einen emotionalen Instagram-Post, in dem sie ihren achtjährigen Kampf gegen eine Essstörung beschrieb. Sie postete ein Foto von sich selbst aus ihrer scheinbar späten Jugend bis Anfang 20, was ungefähr zu der Zeit gewesen sein könnte, als sie als Dani Sutherland auftrat Zuhause und weg , schrieb sie: „Das war der Höhepunkt meiner Essstörung. An diesem Tag hatte ich eine halbe Packung Reisnudeln und 5 Tassen Kaffee gegessen. Davon hatte ich zuvor fast 6 Monate gelebt.'



„Ich erinnere mich, wie traurig ich war“, erinnerte sie sich. „Bilder lügen, nicht wahr? Ich wollte unbedingt perfekt sein.'

Das Hübsche kleine Lügner star gab zu, dass es ihr im Alter von 15 bis 23 Jahren „nicht gut ging“. Ihr Zustand rührte daher, dass sie als junges Mädchen wegen ihres Gewichts gemobbt wurde.

„Acht Jahre lang habe ich mich der Folter unterzogen, um schlank zu bleiben, nachdem ich als übergewichtiges Kind gequält worden war. Denn ich befürchtete, dass, wenn ich dorthin zurückkehre, der emotionale Schmerz schlimmer sein würde als der körperliche, den ich mir auferlegte. Deine Geheimnisse machen dich krank. Und ich glaube, je mehr wir über unsere Wahrheit sprechen, desto weniger isoliert werden wir. Wir beginnen zu heilen«, sagte sie.

Tammin Sursok besucht die 5B-Dokumentarfilm-US-Premiere bei LA Pride am 7. Juni 2019 in West Hollywood, Kalifornien. (Getty)

Die Mutter eines Kindes enthüllte jedoch, dass sie, nachdem sie im Alter von 23 Jahren den „Tiefpunkt“ erreicht hatte, die Kontrolle über ihre Gesundheit wiedererlangte und ermutigte ihre Anhänger, dasselbe zu tun.

„Ich wollte nicht mehr krank sein. Und seitdem bin ich jeden Tag gesund. Nie zurückgeschaut.'

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Unterstützung bei Essstörungen benötigen, rufen Sie bitte an Die Schmetterlingsstiftung unter 1800 33 4673. Rufen Sie im Notfall 000 an.