Tania Mallet, „Goldfinger“-Bondgirl, stirbt im Alter von 77 Jahren

Tania Mallet, „Goldfinger“-Bondgirl, stirbt im Alter von 77 Jahren

Britische Schauspielerin und Model Tania Mallet, die Tilly Masterson im James-Bond-Klassiker von 1964 spielte Goldener Finger , ist gestorben. Sie war 77.

Der offizielle James-Bond-Twitter-Account gab am Montag ihren Tod bekannt. „Es tut uns sehr leid zu hören, dass Tania Mallet Tilly Masterson gespielt hat Goldener Finger ist verstorben,' lautet der Tweet . „Unsere Gedanken sind in dieser traurigen Zeit bei ihrer Familie und ihren Freunden.“



(AP/Twitter)

Mallet war ein Cousin ersten Grades der Schauspielerin Helen Mirren . Sie wurde in Blackpool, England, als Tochter des britischen Vaters Henry Mallet und der russischen Mutter Olga Mironoff, einer Schwester von Mirrens Vater, geboren.

Mallet arbeitete als Model, als sie von Produzent Albert als Masterson gecastet wurde Cubby Brokkoli. Sie hatte bereits 1963 für die Rolle der Tatiana Romanova vorgesprochen Liebesgrüße aus Russland , verlor die Rolle aber an Daniela Bianchi.

In Goldener Finger Mallets Charakter porträtierte die Schwester von Shirley Eatons Jill Masterson, die den Bösewicht Auric Goldfinger verrät und von ihm durch „Hauterstickung“ getötet wird, nachdem sie vollständig mit Goldfarbe bemalt wurde. Masterson, die den Tod ihrer Schwester rächen will, wird anschließend im Film von Goldfingers Diener Oddjob (gespielt von Harold Sakata) getötet, der einen Hut mit Stahlrand nach ihr wirft.

Englische Schauspielerin als Tilly Masterson in „Goldfinger“ im Jahr 1964. (Getty)

Mallet sagte der James-Bond-Fanseite MI6 im Jahr 2003, dass sie sich in einem kleinen Studio mit „nur einem Fotografen und seinem Assistenten“ immer „wohler gefühlt“ habe.

„Die Beschränkungen, die mir für die Dauer der Dreharbeiten auferlegt wurden, waren schrecklich, und ich konnte nicht erwarten, mein Leben so zu leben“, fügte sie hinzu.

Mirren sagte in ihren Memoiren von 2007: Im Rahmen: Mein Leben in Wort und Bild , dass Mallet eine „loyale und großzügige Person“ war, die mit ihrem Einkommen als Model half, die Ausbildung ihrer Brüder zu bezahlen.