Taylor Swift bestätigt, dass die Namen in ihrem Song „Betty“ nach den Kindern von Blake Lively und Ryan Reynolds benannt sind

Taylor Swift bestätigt, dass die Namen in ihrem Song „Betty“ nach den Kindern von Blake Lively und Ryan Reynolds benannt sind

Taylor Swift hat die Bedeutung hinter ihrem neuen Song 'Betty' enthüllt und bestätigt, dass Freunde Blake Lebhaft und Ryan Reynolds erlaubte ihr, den Namen ihrer neun Monate alten Tochter preiszugeben.

In einem Radiointerview Am Mittwoch sprach die 30-jährige 10-fache Grammy-Preisträgerin Fan-Spekulationen über ihre Verwendung der Namen in „Betty“ auf ihrem achten Studioalbum an. Folklore .

Swift erklärt, dass der Song von einem Teenager handelt, der gerade die Liebe seines Lebens verloren hat und zum ersten Mal erlebt, wie es ist, sich von Herzen und bedeutungsvoll zu entschuldigen.

„Jeder macht Fehler, jeder macht manchmal wirklich Mist“, teilt sie mit. „Dies ist ein Song, den ich aus der Perspektive eines 17-jährigen Jungen geschrieben habe. Ich fand es immer toll, dass man in der Musik in verschiedene Identitäten schlüpfen und aus der Perspektive anderer Menschen singen kann. Das habe ich also bei diesem hier gemacht.'

WEITERLESEN: Ryan Reynolds und Blake Lively entschuldigen sich zutiefst für die Hochzeit auf der Plantage

„Ich habe alle Charaktere in dieser Geschichte nach den Kindern meiner Freunde benannt, und ich hoffe, sie gefällt euch“, schließt sie, nachdem Fans bemerkt hatten, dass sie die Namen der ältesten Töchter von Lively und Reynolds, James, fünf und drei Jahre alt, verwendet hatte. alte Inez.

Der Name ihrer dritten Tochter, die im Oktober geboren wurde, war jedoch noch nicht an die Öffentlichkeit gelangt.

Swift singt: „Betty, ich weiß, wo alles schief gelaufen ist“, während spätere Zeilen enthalten: „Du hast die Gerüchte von Inez gehört / Du kannst kein Wort glauben, das sie sagt“ und „Sie sagte:“ James, steig ein, lass uns Antrieb.'

WEITERLESEN: Sind Taylor Swift und Selena Gomez noch befreundet?

Ryan Reynolds und Blake Lively

Ryan Reynolds und Blake Lively mit den Töchtern James Reynolds und Inez Reynolds nehmen an der Zeremonie zu Ehren von Ryan Reynolds mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame am 15. Dezember 2016 in Hollywood, Kalifornien, teil. (FilmMagie)

Schnell debütierte ihr brandneues Album Folklore am 24. Juli, den sie nur wenige Stunden am Morgen zuvor angekündigt hatte. Das Album, das achte Studioalbum von Swift, ist der Nachfolger des Superstars vom August 2019 Liebhaber .

In einem Social-Media-Beitrag erklärte die Sängerin, dass das Album das Ergebnis vieler ihrer Pläne für 2020 sei, die aufgrund des Coronavirus Pandemie . Sie schrieb alle Songs des neuen Albums isoliert.

„Vor diesem Jahr hätte ich wahrscheinlich darüber nachgedacht, wann ich diese Musik zum ‚perfekten‘ Zeitpunkt veröffentlichen sollte, aber die Zeiten, in denen wir leben, erinnern mich immer wieder daran, dass nichts garantiert ist“, sagte Swift vor der Veröffentlichung. „Mein Bauchgefühl sagt mir, wenn du etwas machst, das du liebst, solltest du es einfach in die Welt hinaustragen. Das ist die Seite der Ungewissheit, auf die ich mich einlassen kann.'