Lied von Taylor Swift erscheint in Joe Bidens Präsidentschaftswerbung

Lied von Taylor Swift erscheint in Joe Bidens Präsidentschaftswerbung

Taylor Swift genehmigte ihr Lied „Only the Young“ für eine Pro-Joe-Biden-Werbung, wie eine Quelle, die der Situation nahe steht, bestätigt Vielfalt .

Das Lied, von die Netflix-Doku Taylor Swift: Fräulein Americana , erscheint in einer neuen Biden-Werbung, die am Freitag, vier Tage vor der Wahl 2020, in den sozialen Medien die Runde machte. Der demokratische Abgeordnete Kaliforniens, Eric Swalwell, teilte die Anzeige am Freitagmorgen und zitierte den Text aus dem Lied.



„Dort oben ist die Ziellinie. Unsere Zukunft ist unseren Kampf wert. Danke, @TaylorSwift13, dass du gesagt hast, was #OnlyTheYoung tun kann. Lass uns laufen!' Schwalwell schrieb .

Taylor Swift hat Biden-Kekse gebacken, um ihre Unterstützung für den demokratischen Kandidaten zu zeigen (Instagram)

Die Anzeige beginnt mit einem Voice-Over von Sen. Kamala Harris, Bidens Mitstreiterin, die fragt: „Warum versuchen so viele mächtige Leute, es uns so schwer zu machen, zu wählen?“ Das Video zeigt Nachrichtenclips aus mehreren wichtigen Momenten während der letzten vier Jahre der Trump-Administration, darunter Amy Coney Barretts Bestätigung vor dem Obersten Gerichtshof, der Marsch der #MeToo-Überlebenden und die diesjährigen Proteste gegen Black Lives Matter.

Swifts Songtext „And the big bad man and his big bad clan / Their hands are stained with red / Oh, how quick, they forget“ ist so abgestimmt, dass er über Fotos von Präsident Trump, Mitch McConnell, Senator Lindsey Graham und Attorney General Bill abgespielt wird Barr.

Taylor Swift auf dem Cover des V-Magazins (V)

Die Anzeige wechselt dann zu Videos von jungen Menschen, die für Biden stimmen und auf der Straße protestieren. Viele beliebte Hashtags, darunter #MeToo, #ICantBreathe, #WearAMask, #BidenHarris2020, #SaveUSPS und #Vote, schließen die Anzeige ab.

Swift schrieb „Only the Young“ nach den Wahlen 2018 für ihren Dokumentarfilm Amerikaner vermissen , der beim Sundance Film Festival 2020 uraufgeführt wurde. Wie Swift in ihr besprochen hat Vielfalt Titelstory, Sie hat in ihrer Karriere bewusst eine politische Wende vollzogen und hat ihre Plattform genutzt, um ihre Millionen Fans über die wichtigsten Themen dieser Wahl und die Abstimmung gegen Trump zu informieren.