Taylor Swift verzichtet auf Auftritt beim Melbourne Cup

Taylor Swift verzichtet auf Auftritt beim Melbourne Cup

Taylor Swift ist aus ihr herausgezogen Melbourne-Cup Show-Auftritt wegen Terminproblemen.

Die Promoter von Swift haben eine Erklärung veröffentlicht, in der sie darauf hinwiesen, dass Änderungen an ihrem Werbeplan in Asien dazu führten, dass sie dies nicht mehr tun konnte erscheinen in Australien am 5. November .



In einer Erklärung von Victoria Racing und Mushroom Events heißt es: „Mushroom Events hat den Victoria Racing Club (VRC) bedauerlicherweise darüber informiert, dass eine kürzlich erfolgte Änderung der Asien-Werbetour von Taylor Swift bedeutet, dass sie beim diesjährigen Melbourne Cup nicht mehr auftreten kann.“

Taylor Swift zieht sich aus den Tagen des Melbourne Cup 2019 zurück, nachdem sie gesagt hat, dass sie es kaum erwarten kann, bei der Veranstaltung aufzutreten. (AP/AAP)

Michael Gudinski von Mushroom Events sagte: „Taylor schafft es leider nicht mehr zum diesjährigen Melbourne Cup. Änderungen an ihrem Aktionsplan für Asien haben es ihr logistisch unmöglich gemacht, hier zu sein. An alle Fans von Taylor, wir hoffen, Taylor 2020 in Australien zu sehen.“

Neil Wilson, Chief Executive Officer des VRC, sagte: „Der VRC hat erfahren, dass Taylor Swift die Reise nach Australien jetzt nicht antreten kann und daher am Tag des Melbourne Cup nicht bei uns sein kann. Das ist natürlich für alle enttäuschend. Wir verstehen, wie wichtig die Unterhaltung vor dem Cup ist, und freuen uns darauf, in Kürze ein Update zu liefern.'

Taylor Swift, Album, Liebhaber

Swift sollte bei der Veranstaltung am 5. November zwei Songs aufführen. (Instagram)

Der Umzug kommt Tage, nachdem die Sängerin eingegangen ist Gegenreaktion von Tierschützern .

Die Coalition For The Protection of Racehorses startete sogar eine Kampagne, um Swift zu bitten, #NupToTheCup in den sozialen Medien zu sagen.

„Taylor Swift hat Geld vor Mitgefühl gestellt, indem er zugestimmt hat, beim Melbourne Cup 2019 aufzutreten“, hat die Gruppe vor Tagen online gepostet.

„Pferde werden für Spielgewinne und Unterhaltung getötet. Wenn Taylor Swift sich überhaupt um andere Tiere kümmert, so wie sie sich anscheinend um Katzen kümmert, wird sie ihre Show absagen und eine starke Erklärung abgeben, dass Tiermissbrauch inakzeptabel ist.