Lernen Sie Lindsay Lohans The Parent Trap Bodydouble Erin Mackey kennen

Lernen Sie Lindsay Lohans The Parent Trap Bodydouble Erin Mackey kennen

Du würdest es nie erraten Lindsay Lohan war kein echter Zwilling, nachdem er sie in dem Hit von 1998 gesehen hatte, Die Elternfalle . In dem Film spielte die Schauspielerin gekonnt die Rollen von Hallie und Annie, zwei jugendliche Mitbewohner, die entdecken, dass sie in Wirklichkeit lange verschollene Zwillinge sind.

Wie hat Lohan, der damals erst 12 Jahre alt war, es geschafft? Mit ein wenig Hilfe von CGI-Magie und einem Body-Double geht das.



Die Doppelgängerin Erin Mackey wurde auf die Schulter geklopft, um gegenüber Lohan zu erscheinen, eine Rolle, für die sie offensichtlich geboren wurde. Beide Mädchen hatten feuerrote Haare, beide waren gleich alt und beide ungefähr gleich groß – Mackey ist jetzt 167 cm groß, während Lohan 165 cm groß ist.

The Parent Trap, Lindsay Lohan, Bodydouble, Erin Mackey

Lindsay Lohan und Erin Mackey am Set von The Parent Trap mit Dennis Quaid und Natasha Richardson. (Bilder von Buena Vista)

Die Regisseurin des Films, Nancy Meyers, berührte Mackeys Besetzung als die Originalbesetzung erstmals wieder vereint für ein Interview mit Katie Couric am 20. Juli (US-Zeit), 22 Jahre nach der Veröffentlichung des Films.

„Wenn man sich nur ein bisschen zu sehr dreht, sieht man, dass es nicht Lindsay war, aber letztendlich war es eine lustige Erfahrung und ein Experiment. Es hat funktioniert, und selbst wenn Sie es sich jetzt ansehen, sieht es ziemlich gut aus. sagte Meyers bei der Instagram-Reunion , in der Lohan und seine Castmates Dennis Quaid, Elaine Hendrix, Lisa Ann Walter und Simon Kunz sowie der Schriftsteller Charles Shyer auftraten.

Mackey war auch von der jüngsten Wiedervereinigung bewegt und teilte auf Instagram mit, wie sehr sie es liebte, die Besetzung wieder zusammen auf der Leinwand zu sehen.

„Was für ein absolutes Juwel eines Wiedersehens und ein Spaziergang in Erinnerungen“, schrieb Mackey auf Instagram Stories. „Ich bin sehr dankbar, Teil dieses spektakulären Films gewesen zu sein.“

The Parent Trap, Doppelgänger, Erin Mackey, Reunion

Erin Mackey reagiert auf ein Wiedersehensvideo auf Instagram. (Instagram)

Die Elternfalle war Mackeys erste Rolle überhaupt und sie wurde später ein Broadway-Star. In den Nullerjahren trat die Schauspielerin in den Produktionen von Chicago, Los Angeles und Broadway auf Böse , spielt Glinda die gute Hexe des Nordens.

Sie hat auch in den Musicals mitgespielt Sinn & Sensibilität , Sweeney Todd: Der dämonische Friseur der Fleet Street , Sondheim auf Sondheim , Alles geht und Chaplin . Mackey hat sich auch in Fernsehen und Film gewagt und trat auf Gossip Girl und neuerdings Der Praktikant, mit Anne Hathaway und Robert De Niro.

Aber Die Elternfalle wird Mackey immer am Herzen liegen, da sie sich daran erinnerte, dass sie nach den Dreharbeiten ein besonderes Geschenk von der Bildschirmmutter Natasha Richardson erhalten hatte. Die Schauspielerin starb leider 2009 an einer Hirnverletzung, die sie sich bei einem Skiunfall zugezogen hatte.

„Alle paar Jahre entdecken die Leute wieder, dass es jemanden gab, der den anderen Zwilling gegenüber [Lohan] spielte, um es so zusammenzusetzen, wie sie es brauchten, und sie brauchte einen Szenenpartner. Es ist lustig, alle paar Jahre taucht es als eine Art großes Internet-Buzz wieder auf “, teilte Mackey mit Die Tiara-Talkshow im Jahr 2015.

The Parent Trap, Lindsay Lohan, Bodydouble, Erin Mackey

Lindsay Lohan und Erin Mackey jetzt, 22 Jahre nach dem Originalfilm. (Getty)

„Es hat wirklich Spaß gemacht, in einem Camp zu drehen, einem alten Camp in Lake Arrowhead [Kalifornien], also war es wirklich wie in einem Sommercamp“, erinnert sich Mackey. „Eines meiner Lieblingsdinge, ich habe es immer noch, [Richardson] gab Lindsay und mir beide Medaillons am Ende der Aufnahmen. Es waren diese wunderschönen goldenen Tiffany-Medaillons mit unseren eingravierten Initialen, wie sie Hallie und Annie im Film hatten … und das ist wirklich etwas ganz Besonderes für mich.“