„Big Bang Theory“-Schauspieler Julio Oscar Mechoso ist im Alter von 62 Jahren gestorben

„Big Bang Theory“-Schauspieler Julio Oscar Mechoso ist im Alter von 62 Jahren gestorben

LOS ANGELES (Variety.com) - Erfahrener Schauspieler Julio Oscar Mechoso , der in zahlreichen TV-Shows sowie in Filmen wie z Kleines Fräulein Sonnenschein und Die Legende von Zorro Er starb am Samstag im Alter von 62 Jahren an einem Herzinfarkt. Sein langjähriger Freund und häufiger Co-Star Andy García reflektierte Mechosos Tod in einer herzlichen Erklärung.

„Ein plötzlicher Verlust ist immer ungerecht, aber im Fall von Julio Oscar Mechoso, meinem Freund, meinem Seelenverwandten, ist er größer als das, da ich den treuesten aller Freunde verloren habe. Julio ist ein einzigartiger und außergewöhnlicher Künstler“, schrieb Garcia. „Er hat mit uns seine tiefste, persönlichste Seele geteilt, die immer für uns sichtbar ist. Seine emotionale Bandbreite als Schauspieler sucht ihresgleichen. Sein Engagement für Forschung und Psychologie war etwas, das man miterleben und bewundern konnte.'



Filmemacher Robert Rodríguez wirf Mechoso hinein From Dusk Till Dawn: Die Serie und Stierkämpfer . Der gebürtige Miami, Florida, spielte auch in Fernsehshows mit, die von reichten Grüße aus Tucson zu Stock . Er hatte Gastaufenthalte in Shows, darunter Seinfeld , Die Urknalltheorie , Greys Anatomy , und die aktuelle Serie Frau Sekretärin und Leben in Stücken s.

Julio Oscar Mechoso. Bild: Getty

Neben dem von Rodriguez geleiteten Film Planeten terror , Mechosos weitere Filmkredite umfassen Jurassic Park III , Am vergangenen Wochenende , und Regeln gelten nicht. Entsprechend der Miami Herald , Er hatte an mehreren Schreibprojekten gearbeitet, darunter ein Drehbuch über seine Tage als Teenager im Old Mutiny Hotel.

Julio Oscar Mechoso tritt 2007 in „The Big Bang Theory“ auf. Bild: Warner Bros.

Lesen Sie Garcias vollständige Erklärung unten:

„In liebevoller Erinnerung an meinen Freund Julio Oscar Mechoso.

Wie kann man den extremen Verlust eines Menschen ausdrücken, der einem so nahe steht, die extreme Leere, die man jetzt und für immer fühlt. Ein plötzlicher Verlust ist immer ungerecht, aber im Fall von Julio Oscar Mechoso, meinem Freund, meinem Seelenverwandten, ist er größer als das, da ich den treuesten aller Freunde verloren habe. Julio ist ein einzigartiger und außergewöhnlicher Künstler. Ich sage ist, weil seine Kunstfertigkeit weitergehen wird und in allem präsent sein wird, was es bezeugen wird. Das wird niemals sterben.

Er teilte mit uns seine tiefste, persönlichste Seele, immer für uns sichtbar. Seine emotionale Bandbreite als Schauspieler sucht ihresgleichen. Sein Engagement für Forschung und Psychologie war etwas, das man miterleben und bewundern konnte. Wir waren immer füreinander da, um bei einem Teil zu helfen, ein Drehbuch zu entwickeln und die erhabene Natur der Arbeit zu diskutieren.

Ich wollte Julio bei jeder Arbeit, die ich tat, immer bei mir haben. Weil Julio den Film immer erhöht hat. Die Zusammenarbeit mit ihm war für mich ein müheloses Privileg. Wir sind aufeinander losgegangen, wir haben gelacht und wir haben zusammen geweint. Er war ein Schauspieler. Wir alle wussten, was er leisten konnte, und es war immer ziemlich außergewöhnlich.

Seine Ausstrahlung war unheimlich. Seit wir uns im College kennengelernt haben, fesselte er mich mit seiner Arbeit, sei es in seiner Nachahmung von George C. Scott als Patton oder seiner gefühlvollen Interpretation von Randall in Langsamer Tanz auf einem Killing Ground . Der Charakter von Randall hatte ein Loch in seinem Herzen, Julio hat es uns gezeigt. Es war ein unvergesslicher Moment. Wie hat er das gemacht? Wir staunten über seine Tiefe. Jetzt habe auch ich ein Loch in meinem Herzen, ein Loch, das niemals gefüllt werden wird. Nur in seiner Erinnerung und seiner ständigen Inspiration werden die Ränder des Lochs hart und nicht bluten.

Julio schätzte die Arbeit eines Schauspielers. Er behandelte es mit großem Respekt. Er hat es geehrt. Er war furchtlos und experimentierfreudig. Immer lebend und auf der Suche nach der absoluten Wahrheit. Er war stolz darauf, Schauspieler zu sein, aber am stolzesten war er auf seine Familie. Die Liebe seines Lebens Linda, was für eine schöne Beziehung sie teilten, und der Stolz und die Liebe, die er für seine drei Kinder Melinda, JJ und CJ hatte, war ein Wunder.

Wie Julio oft zu mir sagte, würde ich eine Kugel für sie abfangen. Das würde er mir auch sagen. 'Bicho' nannte er mich, 'Bicho, ich würde eine Kugel für dich abfangen.' Daran habe ich nie gezweifelt. Es war eine liebevolle, aber ernsthafte Erklärung. Vielleicht war in jener tragischen Nacht, in der du uns verlassen hast, eine verirrte Kugel in der Luft, und du hast sie für uns alle genommen.

Ich werde all die kostbaren und erhabenen Zeiten in Ehren halten, in denen wir gemeinsam gespielt und vielleicht noch mehr unsere geliebten Rumbas gesungen haben.

Gemeinsam haben wir unser Handwerk erlernt. Ich bin stolz sagen zu können, dass wir es gemeinsam zu einer Kunstform erhoben haben. Wir teilten Familie, Freunde, Delfine, Essen, Trinken und Musik, immer mit unseren Familien an unserer Seite.

Ich werde dich vermissen, mein Bruder. Sie haben uns ein unglaubliches und inspirierendes Werk hinterlassen.

Ich werde weitermachen, wie Sie es möchten. Wie es unsere Pflicht ist. Mit dir immer an meiner Seite. Schätze die Arbeit und ehre deinen Geist in meiner Arbeit. Das ist mein Versprechen an Sie.

Andy García

Los Angeles, Kalifornien. 26.11.2017'