Jesse von Married At First Sight zieht bei seiner Mutter aus und kauft sich eine eigene Tür

Jesse von Married At First Sight zieht bei seiner Mutter aus und kauft sich eine eigene Tür

Jesse Konstantinoff beginnt ein neues Kapitel!

Das Married At First Sight Staffel 4 Sterne enthüllte, dass er ein stolzer neuer Hausbesitzer auf Instagram ist.



„Endlich mein erstes Haus gekauft“, kommentierte er ein Foto, auf dem er einem Makler die Hand schüttelte, während er seine McMahon’s-Obstmarktuniform trug.

Eine zweite Einstellung zeigt eine Darstellung des Balkons in der neuen Kodo-Wohnung des 31-Jährigen.

Der Obstverkäufer aus Adelaide wurde von ihm kritisiert MAFS Braut Michelle Sumpf darüber, dass er noch zu Hause in einem Gästehaus bei seiner Mutter wohnte.

„Es ist ein bisschen seltsam, dass ein 31-Jähriger bei seiner Mutter lebt“, sagte der Zwilling aus Perth in der Show.

Michelle beendete schließlich ihre Beziehung bei der letzten Gelübdeerneuerungszeremonie, trotz Jesses Versuchen, sie mit einem leidenschaftlichen – und – zu umwerben Türmetapher gefüllt - Liebesbrief.

„Jeder weiß, dass Mish und ich nicht die perfekte Beziehung hatten“, sagte Jesse zu TheFIX. „Aber ich musste ihre Entscheidung respektieren … Wir sind weitergezogen und wir sind offensichtlich wirklich gute Freunde.“

Kodo Living teilte auch Jesses frohe Neuigkeiten mit.

'Herzlichen Glückwunsch an den ersten Hausbesitzer Jesse!' die Adelaide-Entwicklung Instagrammed. „Er weiß, dass Kodo der perfekte Ort sein wird, um das Beste, was Adelaide zu bieten hat, im Herzen der Stadt zu genießen!“


Jesse gesteht Michelle in Married at First Sight seine Gefühle

Und die Fans sind gespannt darauf, dass Jesse jemanden findet durch diese neue Tür zu gehen mit ihm.

'Du wirst Mädchen haben, die vor deiner Tür Schlange stehen, um sie zu heiraten', kommentierte einer von Jesses Post.

„Gut gemacht, Jesse“, schrieb ein anderer. 'Vorwärts und aufwärts.'

Trotzdem könnte Jesse es bereuen, seine genaue Adresse in den sozialen Medien bekannt gegeben zu haben, da mehrere Fans ihren Wunsch äußerten, ihn aufzuspüren.

„Lass uns wirklich gehen! Ich möchte ihn treffen“, schrieb ein Fan an ihre Freundin.

Während ein anderer ein unverblümtes „Lass uns ihn verfolgen gehen, hahahah“ postete.