Walking-Dead-Stuntman John Bernecker bei Sturz am Set schwer verletzt

Walking-Dead-Stuntman John Bernecker bei Sturz am Set schwer verletzt

John Bernecker , ein Stuntman auf DIe laufenden Toten, hat sich eine schwere Kopfverletzung zugezogen, nachdem er am Mittwoch am Set der Show in Georgia aus mehr als 9 Metern Höhe auf Beton gefallen war.

Der Schauspieler, von dem angenommen wird, dass er in den Dreißigern ist, wird derzeit auf der Intensivstation des Atlanta Medical Center behandelt, heißt es Termin .



Es ist nicht bekannt, ob der Sturz Teil eines geplanten Stunts war, der schief gelaufen ist, oder ein Unfall ohne Zusammenhang.


John Bernecker, Image: IMDB

Seine Freundin Jennifer Cocker teilte ihren Schmerz auf Facebook.

„John verdient es, von jedem Neurochirurgen und Arzt gesehen zu werden, bis einer von ihnen das Leben sieht, von dem wir alle wissen, dass er in ihm steckt, und ihn zu uns zurückbringt“, schrieb sie. „DAS IST NICHT FAIR.“

Ein SAG-AFTRA-Sprecher sagte dem Der Hollywood-Reporter dass sie den Vorfall untersuchen.

„Wir wurden über eine schwere Verletzung eines SAG-AFTRA-Mitglieds am Set von The Walking Dead informiert und untersuchen die Situation“, heißt es in der Erklärung. „Wie immer ist die Sicherheit unserer Mitglieder und anderer am Set von entscheidender Bedeutung für uns, und wir konzentrieren uns bei unseren Ermittlungen darauf. Unsere Gedanken und Gebete sind bei dem Darsteller und seiner Familie.“

John hat über 100 Schauspiel-Credits, die bis ins Jahr 2009 zurückreichen. Er hat kürzlich Stuns aufgeführt 24: Vermächtnis , Geh raus , Das Schicksal der Wütenden , Wahrer Detektiv, und Die Tribute von Panem: Mockingjay – Teil 2 .

Johns Lebenslauf listet hohe Stürze als eine seiner Spezialitäten auf.