Warum sich Aaron Taylor-Johnson, 29, und Sam Taylor-Johnson, 52, nie Sorgen um ihren Altersunterschied gemacht haben

Warum sich Aaron Taylor-Johnson, 29, und Sam Taylor-Johnson, 52, nie Sorgen um ihren Altersunterschied gemacht haben

Schauspieler Aaron Taylor-Johnson und seine Regisseur-Frau Sam Taylor-Johnson haben sich nie Sorgen um ihren Altersunterschied von 23 Jahren gemacht.

Aaron und Sam trafen sich während der Dreharbeiten zu ihrem Spielfilmdebüt Nirgendwo Junge. Damals war Aaron 19 und Sam 42 Jahre alt.



„Ich wusste sofort, dass ich meinen Seelenverwandten gefunden hatte“, erzählt Aaron, jetzt 29 Der Telegraph in dieser Woche. „Mir war sofort klar, dass ich den Rest meines Lebens mit dieser Person verbringen wollte. Ich erinnere mich sehr gut daran, und auf den Tag genau ein Jahr nachdem ich sie getroffen hatte, machte ich ihr einen Antrag. Ich wusste, dass ich eine Familie mit ihr wollte, ich wusste, dass ich Kinder wollte, und einen Monat später war sie mit unserem ersten Kind schwanger.

Sam und Aaron Taylor-Johnson im Jahr 2010

Sam und Aaron Taylor-Johnson im Jahr 2010. (Getty)

Der Altersunterschied störte Aaron nie, der sagte, er sei gezwungen, schnell erwachsen zu werden, weil er mit nur sechs Jahren ins Rampenlicht gerückt wurde.

„Ich habe schon früh in einem Erwachsenenumfeld gearbeitet; Ich hatte offene, direkte Gespräche mit Regisseuren, Produzenten und Schauspielern, in denen meine Meinung geschätzt und berücksichtigt wurde“, sagte er. „Ich bin ziemlich schnell erwachsen geworden – ich habe die Schule mit 15 verlassen. Ich bin ganz anders aufgewachsen als meine Kinder.

„Als ich Sam traf, hatte ich bereits ein Leben gelebt, das weit über das der meisten meiner Zeitgenossen hinausging – ich hatte mit niemandem in meinem Alter eine Beziehung. Ich habe einfach das Gefühl, dass wir auf einer Wellenlänge sind.“

Aaron und Sam teilen sich zwei Töchter: Wylda Rae, neun, und Romy Hero, sieben. Sam hat auch zwei Töchter, Angelica, 22, und Jessie, 13, mit ihrem Ex-Mann.

Sam und Aaron Taylor-Johnson im Jahr 2019

Sam und Aaron Taylor-Johnson im Jahr 2019. (FilmMagic)

Für Aaron ist sein Privatleben „heilig“ und „schön“ und er hat kein Interesse an Negativität anderer Menschen über seine Ehe.

„Das ist ihr Problem und ihre Probleme und wie auch immer sie das Leben wahrnehmen“, sagte er. „Ich lebe mein Leben in vollen Zügen und handele nach meinen Instinkten und meinem Herzen, und ich versuche, so offen wie möglich zu sein.“

Aaron und Sam arbeiten endlich wieder zusammen an dem Film Eine Millionen kleine Stücke . Im obigen Video sprechen sie darüber, wie es ist, wieder Seite an Seite zu arbeiten.

Sehen Sie sich unten den Trailer zum kommenden Film an.