Weihnachtsfilme: Ultimativer Weihnachtsfilm-Adventskalender für 2020 mit Eigentlich Liebe, Die Hard, Elf und mehr

Weihnachtsfilme: Ultimativer Weihnachtsfilm-Adventskalender für 2020 mit Eigentlich Liebe, Die Hard, Elf und mehr

Zähle die Tage bis Weihnachten jetzt noch einfacher, dank des Film-Adventskalenders von 9Honey Celebrity.

Wir haben 24 Urlaubsfilme ausgewählt, um Sie in festliche Stimmung zu versetzen – von klassischen Märchen bis hin zu Wohlfühlkomödien.



Aber was genau definiert a Weihnachtsfilm ? Braucht es alles Drum und Dran – Bäume, Dekorationen, Geschenke?

Elf ist unsere Wahl für den 24. Dezember im Weihnachtsfilm-Adventskalender von 9Honey Celebrity. Frohe Weihnachten! (9Honey Promi/Tara Blancato)

Oder braucht es einfach Tradition – Jesus, Familie, Messe?

Nun, laut einigen Internetnutzern sind die einzigen wirklichen Anforderungen, dass der Film in der Weihnachtszeit spielt, Feiertagsthemen behandelt und Weihnachten Teil der Kernerzählung des Films ist.

Vor diesem Hintergrund haben wir hier unsere Auswahl von 24 Weihnachtsfilmen, die Ihnen helfen, den Countdown bis zur Ankunft des Weihnachtsmanns herunterzuzählen – und ja, Stirb langsam Ist einer von ihnen.

24. DEZEMBER

Elf (2003)

Wenn Will Ferrell in einem Elfenkostüm für den gesamten Film Sie nicht in festliche Stimmung versetzt, wissen wir nicht, was es tun wird.

Ferrell spielt Buddy, einen übergroßen Menschen, der von Elfen am Nordpol aufgezogen wurde, nachdem er als Kleinkind versehentlich dorthin verschifft worden war. Buddy passte nie ganz zu seinen Elfenkameraden, also macht er sich auf die Suche nach New York, um seinen leiblichen Vater, den Geschäftsmann Walter Hobbs (James Caan), zu finden, und es folgt eine Reihe von Missgeschicken – darunter eines mit Game of Thrones Star Peter Dinklage.

Will Ferrell war nicht die erste Wahl für diesen ikonischen Weihnachtsfilm. (Stan)

Ferrell spielte fast nicht die Rolle des Buddy. Als das ursprüngliche Drehbuch 1993 im Umlauf war, wollten die Produzenten, dass Jim Carrey den abenteuerlustigen Elfen spielt. Diese Verhandlungen fanden 10 Jahre vor der Premiere von Elf und ein Jahr vor der Hauptrolle von Carrey in The Mask statt. Zum Glück für Ferrell gab Carrey die Rolle weiter und der Rest ist, wie man so schön sagt, Geschichte.

Und damit endet unser Weihnachtsfilm-Adventskalender! Frohe Weihnachten an alle!

23. DEZEMBER

Eigentlich Liebe (2003)

Viele verschiedene Geschichten sind miteinander verbunden Liebe tatsächlich . Verschiedene Beziehungen werden erkundet, wobei jede eine andere Art von Liebe zeigt: erste Liebe, brüderliche Liebe, unerwiderte Liebe, verbotene Liebe und wahre Liebe.

Von Marks (Andrew Lincoln) heimlicher Schwärmerei für Juliet (Keira Knightley), die Frau seines besten Freundes, bis hin zu Karens (Emma Thompson) vergeblichen Versuchen, sich wieder mit ihrem betrügerischen Ehemann Harry (Alan Rickman) zu verbinden, du wirst ihren Schmerz in deinen Fingern spüren Sie werden es in Ihren Zehen spüren – wie der alternde Popstar Billy Mack (Bill Nighy) sagen würde.

Hugh Grant

In dem erfolgreichen Film „Tatsächlich Liebe“ werden verschiedene Beziehungen untersucht, von denen jede eine andere Art von Liebe darstellt: erste Liebe, brüderliche Liebe, unerwiderte Liebe, verbotene Liebe und wahre Liebe. (Universelle Bilder)

Aber es ist nicht alles Kummer – der britische Premierminister (Hugh Grant) und seine Nachwuchskraft Natalie (Martine McCutcheon), der junge Sam (Thomas Brodie-Sangster) und seine Kindheitsliebe Joanna (Olivia Olson) und Jamie ( Colin Firth), der sich in seine nicht Englisch sprechende Haushälterin Aurelia (Lucia Moniz) verliebt. Wohl einer der besten Weihnachtsfilme aller Zeiten.

Die denkwürdige Flughafenszene, die den Film verankert, wurde tatsächlich eine Woche lang vor Ort am Flughafen Heathrow gedreht – mit versteckten Kameras. Die Leute am Terminal wussten nicht, dass sie gefilmt wurden, aber als ein besonderer Moment von der Kamera festgehalten wurde, erklärte der Autor und Regisseur Richard Curtis, dass ein Crewmitglied zu den Probanden rennen und sie bitten würde, eine Verzichtserklärung zu unterschreiben, damit das Filmmaterial sein könnte im Film enthalten.

22. DEZEMBER

Es ist ein wunderbares Leben (1946)

Weihnachten ist vielleicht die schönste Zeit des Jahres, aber auch die einsamste.

Für den frustrierten Vater und Geschäftsmann George Bailey (James Stewart) ist es eine Zeit, in der all seine Probleme ans Licht kommen. Er fühlt sich niedergeschlagen, als hätte er seine Träume für seine Familie und Freunde geopfert, aber vergessen, das Leben für sich selbst zu leben. Als er darüber nachdenkt, sein Leben zu beenden, rettet ihn ein Schutzengel namens Clarence Odbody (Henry Travers) aus der Verzweiflung und gibt ihm eine Perspektive. Clarence nimmt George mit auf einen magischen Spaziergang in die Vergangenheit und zeigt ihm all das Gute, das er in der Vergangenheit getan hat, und all das Gute, das er jetzt in seinem Leben hat.

It's a Wonderful Life ist eine herzerwärmende Geschichte, die uns lehrt, dass das Leben trotz Höhen und Tiefen, Höhen und Tiefen schön ist. (Liberty-Filme)

Eine herzerwärmende Geschichte, die uns trotz der Höhen und Tiefen, Höhen und Tiefen lehrt, dass es wirklich ein wunderbares Leben ist.

Wussten Sie, dass der Film mit einer Weihnachtskarte begann? Der amerikanische Autor Philip Van Doren Stern schrieb 1943 eine Kurzgeschichte mit dem Titel The Greatest Gift, die damals von vielen Verlagen abgelehnt wurde. Also druckte er selbst 200 Exemplare der Geschichte und verschickte sie als 21-seitige Weihnachtskarte an Freunde und Kollegen. Eine Kopie der Karte fand ihren Weg zu RKO Pictures, die dann 10.000 US-Dollar (ca. 13.000 US-Dollar) zahlten, um die Rechte für die Adaption in einen Film zu erwerben, dem sie einen Titel verliehen Es ist ein wunderschönes Leben .

21. DEZEMBER

Wunder in der 34. Straße (1947)

Dieser Weihnachtsfavorit ist für die Ungläubigen.

Als der Weihnachtsmann, der in einem Kaufhaus von Macy's in New York arbeitet, bei der Arbeit betrunken wird, ist ein Einkäufer namens Kris Kringle (Edmund Gwenn) entsetzt und nimmt seinen Platz ein. Kris ist als Weihnachtsmann sehr glaubwürdig und begeistert sowohl Kunden als auch Arbeiter – und die junge Protagonistin Susan Walker (gespielt von der verstorbenen Natalie Wood) – dass er eingestellt wurde, um den Auftritt in Vollzeit zu übernehmen. Aber als er nicht aufhört, darauf zu bestehen, dass er der echte Weihnachtsmann ist, führt dies zu einem Gerichtsstreit, um festzustellen, ob er wahnhaft oder der wahre Deal ist.

Natalie Wood und Edmund Gwenn

Natalie Wood und Edmund Gwenn in Miracle on 34th Street. (Silver Screen Collection/Getty Images)

Der Autorin des Films, Valentine Davies, kam die Idee zu der Geschichte, als sie in der Weihnachtszeit vor einem Kaufhaus in der Schlange stand. Während er das Chaos beobachtete, das den Geschenkekauf während der Weihnachtszeit umgab, fragte er sich, was der Weihnachtsmann von der Kommerzialisierung von Weihnachten gehalten hätte, und so war der Film geboren.

Dieser Klassiker zog 1994 ein neues Publikum an, als Allein zu Hause Produzent und Autor John Hughes hat es mit der Hauptrolle neu gestartet Mathilde Darstellerin Mara Wilson .

20. DEZEMBER

Allein zu Haus 2: Verloren in New York (1992)

Kevin McCallister ( Macaulay Culkin ) findet sich in den Ferien wieder alleine wieder. Diesmal schafft er es bis zum Flughafen, steigt aber zufällig in das falsche Flugzeug. Ziel? New York.

Ebenfalls im Big Apple sind die Einbrecher Harry und Marv (Joe Pesci und Daniel Stern), die aus dem Gefängnis entkommen und in die Stadt fliehen, die niemals schläft. Es dauert nicht lange, bis sich die Wege von Kevin und den beiden Dieben wieder kreuzen, diesmal in einem verlassenen Haus, das dem Onkel des Jungen gehört.

In „Kevin – Allein zu Haus 2“ finden die Banditen aus dem Originalfilm Kevin in New York City. (Fuchs des 20. Jahrhunderts)

Fortsetzungen werden dem Original selten gerecht, aber wir können sagen, dass dies auf jeden Fall der Fall ist.

Culkin kassierte das große Geld, um zum zweiten Mal gegen Kevin zu spielen. Berichten zufolge erhielt der Kinderstar 4.500.000 US-Dollar (ca. 6 Millionen US-Dollar) für die Fortsetzung – das höchste Gehalt, das jemals ein 12-Jähriger in der Branche erhalten hat.

19. DEZEMBER

Geschnappt (1988)

Bill Murray spielt in dieser modernen Geschichte von Ebenezer Scrooge die Hauptrolle. Der Schauspieler spielt Frank Cross, einen hohen TV-Manager, dessen eigennützige Art von seinen Freunden, seiner Familie und seinen Mitarbeitern verachtet wird.

Nachdem Frank kurz vor Heiligabend seinen Assistenten gefeuert hat, wird er von einer Reihe von Weihnachtsgeistern aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft heimgesucht, um ihm zu helfen, sein Verhalten zu ändern. Aber die Geister stellen bald fest, dass sie ihre Arbeit für sie ausgeschnitten haben.

Die berüchtigte Lipgrab-Szene, die die Produktion tatsächlich für ein paar Tage stoppte. (Paramount Pictures)

In der berüchtigten Lip-Grab-Szene zog die Schauspielerin Carol Kane – die den Geist des Weihnachtsgeschenks spielte – Murray so fest an der Lippe, dass sie ihn verletzte. Seine Verletzung war so schlimm, dass die Produktion für ein paar Tage eingestellt wurde. Autsch!

18. DEZEMBER

Der Albtraum vor Weihnachten (1993)

Ein Blick auf die Ästhetik des Stop-Motion-Films und es ist offensichtlich, dass Tim Burton der Kopf hinter der Produktion war. Nur um das klarzustellen: Burton hat bei dem Film nicht Regie geführt, wie viele Leute angenommen haben. Er erfand die Geschichte, war aber mit der Regie beschäftigt Batman kehrt zurück und so übergab er die Regie an seinen Kollegen Henry Selick.

Weihnachtsfilm-Adventskalender, The Nightmare Before Christmas

The Nightmare Before Christmas war die Idee von Tim Burton. (Bilder von Buena Vista)

Der Film folgt Jack Skellington, auch bekannt als der Kürbiskönig, der das jährliche Halloween-Event satt hat und einen neuen Spielplatz sucht. Als er zufällig auf ein Winterwunderland voller Schnee, Strümpfe und kleiner Helfer des Weihnachtsmanns stößt, plant er, der Weihnachtskönig zu werden. Das einzige Problem ist, dass er zuerst den Weihnachtsmann loswerden muss …

Die Fertigstellung dieses Meisterwerks dauerte aufgrund der Natur von Stop-Motion-Videos drei Jahre – Berichten zufolge dauerte die Aufnahme einer einzigen Minute des Films eine Woche!

17. DEZEMBER

Das Muppet-Weihnachtslied (1992)

Was bekommt man, wenn man Jim Henson und Charles Dickens kreuzt? Das Muppet-Weihnachtslied , das ist, was.

Diese Adaption haucht der Geschichte des geizigen Ebenezer Scrooge neues Leben ein. In diesem Teil wird sein überarbeiteter und unterbezahlter Angestellter Bob Cratchit von Kermit the Frog gespielt.

Michael Caine spielt in The Muppet Christmas Carol die Hauptrolle.

Die Muppet-Weihnachtsgeschichte enthielt Favoriten wie Kermit the Frog, Miss Piggy, Gonzo und Fozzie Bear. (Bilder von Buena Vista)

Ein paar Cameos von Muppet-Favoriten wie Miss Piggy, Gonzo und Fozzie Bear werden dieser klassischen Weihnachtsgeschichte Licht und Lachen verleihen. Sogar die Geister von drei Weihnachten – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – werden von Muppets gespielt. Süß!

Michael Caine spielt in The Muppet Christmas Carol die Hauptrolle.

Michael Caine spielt in The Muppet Christmas Carol die Hauptrolle. (Bilder von Buena Vista)

Dies war der erste Muppet-Film, der ohne den Schöpfer Jim Henson gedreht wurde. Der berühmte Puppenspieler, der Kermit dem Frosch bis zu seinem Tod die berühmte Stimme gab, verstarb leider 1990, zwei Jahre vor der Filmpremiere. Berichten zufolge starb er an einer schweren Lungenentzündung, die durch eine seltene Komplikation eines häufigen Bakteriums verursacht wurde.

Es wird angenommen, dass Henson sich wenige Tage vor seinem Tod bei einem Cousin eines Arztes über Erkältungssymptome beschwerte. Aber als er sich ins Krankenhaus einlieferte, war es zu spät – die Bakterien hatten seine anderen Organe angegriffen und die Krankheit konnte nicht mehr mit Antibiotika behandelt werden.

Puppenspieler/Schöpfer der Muppets Jim Henson, der mit Kermit dem Frosch in seinen Armen steht.

Der Puppenspieler und Schöpfer Jim Henson sprach Kermit the Frog bis zu seinem Tod im Jahr 1990. (Getty)

In Die Muppet-Weihnachtsgeschichte , übernahm Puppenspielerkollege Steve Whitmire die Stimme von Kermit und Hensons Sohn Brian Henson trat als Regisseur in seinen Spielfilm ein. Heute führen Brian und seine Schwester Lisa Henson die Jim Henson Company, die ihr Vater 1958 gegründet hat.

16. DEZEMBER

Böser Weihnachtsmann (2003)

In den Ferien sind es nicht nur Weihnachtslieder und Zuckerstangen. In einigen Fällen ist es Weihnachten und Betrüger. Das ist die Prämisse hinter der dunklen Komödie Böser Weihnachtsmann . Willie Sook ( Billy Bob Thornton ) und sein buchstäblicher Komplize Marcus (Tony Cox) treffen sich zu ihrer jährlichen Weihnachtsfeier wieder.

Adventsfilm-Weihnachtskalender, Böser Weihnachtsmann, Billy Bob Thornton

Billy Bob Thornton und Tony Cox spielen die Hauptrollen in Bad Santa. (Dimension Filme)

Wie in den vergangenen Weihnachten gibt sich Willie als Weihnachtsmann im Einkaufszentrum aus, mit Marcus als seinem Elfen, und gemeinsam rauben sie an Heiligabend die Geschäfte aus.

Aber wird Willies überraschende Freundschaft mit einem Jungen, den er im Einkaufszentrum trifft, ausreichen, um sein Verhalten zu ändern? Tja, Weihnachtswunder können passieren…

Adventsfilm-Weihnachtskalender, Böser Weihnachtsmann, Billy Bob Thornton

Der Schauspieler spielte einen Einkaufszentrum-Weihnachtsmann, der alles andere als fröhlich war. (Dimension Filme)

Thornton gab später zu, dass er den alkoholgetränkten Weihnachtsmann spielen wollte, und erzählte Die New York Times 2016: „Ein paar Mal war ich betrunken, aber nicht jeden Tag. Ich bin ein paar Mal mit einem Kater aufgetaucht … Ich war nicht der angenehmste Typ, um mit ihm zusammen zu sein.

Adventsfilm-Weihnachtskalender, Böser Weihnachtsmann, Billy Bob Thornton

Billy Bob Thornton gibt zu, während der Dreharbeiten „betrunken“ gewesen zu sein. (Dimension Filme)

Von einer alkoholgetriebenen Szene erzählte Thornton kürzlich Couchsurfing von People TV Programm: „Ich habe etwa drei Gläser Rotwein zum Frühstück getrunken … Dann bin ich auf Wodka und Cranberrysaft umgestiegen, und dann hatte ich ein paar Bud Lights. Als ich dort zu dieser Szene kam, wusste ich kaum, dass ich in einem Film war.

15. DEZEMBER

National Lampoons Weihnachtsferien (1989)

Die Griswolds sind zurück Weihnachtsferien von National Lampoon . Nach ihren katastrophalen Ferien in den USA und Europa sind Clark (Chevy Chase), seine Frau Ellen (Beverly D'Angelo) und ihre beiden Kinder froh, dieses Mal über die Feiertage zu Hause zu bleiben.

Nationaler Lampoon

Chevy Chase spielt die Hauptrolle in den Weihnachtsferien von National Lampoon. (Warner Bros)

Aber Clark, der Clark ist, wird immer noch mit einigen weihnachtlichen Herausforderungen konfrontiert – vom Baum über die Dekoration bis hin zu den Displaylichtern. Und seine Probleme eskalieren nur, als seine Großfamilie, angeführt von Hinterwäldler-Cousin Eddie (Randy Quaid), ungebeten eintrifft und ihre Wohnmobile auf dem Rasen der Griswolds aufstellt.

Dies ist der dritte Teil der Franchise – National Lampoons Urlaub wurde 1983 und seine Fortsetzung veröffentlicht Europaurlaub von National Lampoon im Jahr 1985 – aber das Lachen wird nie alt.

Nationaler Lampoon

Randy Quaid (Mitte) und Miriam Flynn spielen die Cousins ​​von Chevy Chase in National Lampoon's Christmas Vacation. (Warner Bros)

Die Stars, die in dieser Folge die Griswold-Kinder spielten, waren anders als die ersten beiden. In diesen Angeboten wurde Audreys Rolle von Dana Barron und Rusty gespielt Der Frühstücks-Club von Anthony Michael Hall.

Aber im dritten Film, Juliet Lewis and Die Urknalltheorie Stern Johnny Galecki spielte Audrey bzw. Rusty.

Nationaler Lampoon

Juliet Lewis und Johnny Galecki wurden im dritten Film als Griswold-Kinder gecastet. (Warner Bros)

Anscheinend sollte zwischen den Charakteren von Chase und Galecki eine Herz-zu-Herz-Szene stattfinden, aber letzterer dachte, dass es „keinen Sinn“ hätte, einen zärtlichen Austausch in einer Komödie einzuschließen. Es war eine Berufswahl, die er später bereuen würde.

„Ich habe mir buchstäblich aus dem herausgeredet, was eine klassische Szene mit Chevy Chase hätte werden können“, sagte Galecki kürzlich Rollender Stein . „Ich erkenne den Fehler meiner Wege. Ich trete mir immer noch dafür … jeden Tag.“

14. DEZEMBER

Ein Weihnachtslied (1951)

Alastair Sim spielt Ebenezer Scrooge in dieser Adaption von Charles Dickens' Novelle A Christmas Carol aus dem Jahr 1951.

Der kaltherzige Londoner Geschäftsmann verachtet die Jahreszeit mit allem Drum und Dran – er lehnt eine Einladung seines Neffen zum Weihnachtsessen ab und verscheucht Gentlemen, die freundlich um Spenden für wohltätige Zwecke bitten.

Ein Weihnachtslied

Ein Weihnachtslied. (Renommierte Bilder Corporation)

Erst als er Besuch vom Geist der vergangenen Weihnacht, dem Geist der Gegenwart und dem Geist der Zukunft bekommt, erhält er den Weckruf, den er so dringend braucht.

Im Jahr 2009 porträtierte Jim Carrey Scrooge in der 3D-Animation des Films, und er war genauso beängstigend wie Sim.

Fun Fact: Obwohl wir alle wissen, dass „Scrooge“ eine geizige Person bedeutet, war es zu Zeiten von Charles Dickens ein umgangssprachliches Wort, das „quetschen“ bedeutete.

13. DEZEMBER

Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat (2000)

Es gibt einen Weihnachtsfilm für alle, auch für diejenigen, die festlich herausgefordert sind.

Basierend auf dem Kinderbuch von Dr. Seuss Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat , die Verfilmungsstars Jim Carrey in der Titelrolle – und, Junge, ist er glaubwürdig als die pelzige, grüne, weihnachtshassende Kreatur.

Der Grinch, der in einer Höhle über der kleinen Stadt Whoville lebt, plant erfolgreich, den Bewohnern ein frohes Weihnachtsfest zu verwehren, indem er alle Dekorationen, Geschenke und Lebensmittel stiehlt. Aber sein „zwei Nummern zu kleines“ Herz wächst bald, nachdem er ein kleines Mädchen namens Cindy Lou (Taylor Momsen) kennengelernt hat.

Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat

Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat. (Mitgeliefert)

Spoiler-Alarm: Am Ende sieht der Grinch den Fehler in seinem Verhalten und feiert mit. Ein erleuchtender Film, der den Geist von Weihnachten hervorhebt.

Aber anscheinend hatte Carrey hinter den Kulissen einige Grinch-ähnliche Tendenzen. Der Schauspieler musste sich jeden Tag 8,5 Stunden schminken, um sich in den Grinch zu verwandeln, und es war ihm so unangenehm, dass er auf den Maskenbildner einschlug und ein Loch in seinen Wohnwagen trat.

„Es war, als würde man jeden Tag lebendig begraben. Am ersten Tag ging ich zurück zu meinem Wohnwagen, steckte mein Bein durch die Wand und sagte [Regisseur] Ron Howard, dass ich den Film nicht machen könnte“, verriet Carrey 2014 in der Graham Norton Show.

Die Produzenten mussten die CIA hinzuziehen, um dem Schauspieler zu helfen, mit all dem Make-up fertig zu werden, ohne einen Zusammenbruch zu erleiden.

„Also wurde ein Typ hinzugezogen, der CIA-Agenten beibrachte, Folter zu ertragen. So habe ich es überstanden“, fügte er hinzu.

12. DEZEMBER

Zufall (2002)

Glücklicher Zufall ist ein weiterer Stealth-Weihnachtsfilm. Aber wenn du darüber nachdenkst, Schnee, Eisbahn, New York City ... es hat überall Urlaubs-Rom-Com geschrieben.

Eine zufällige Begegnung zwischen Jonathan ( John Cusack ) und Sarah ( Kate Beckinsale ), während Last-Minute-Weihnachtseinkäufe bei der New Yorker Institution Bloomingdale's ein nettes Treffen für die Geschichtsbücher sind. Ihre Chemie ist so elektrisierend, dass sie den Rest des Abends damit verbringen, miteinander zu plaudern, Schlittschuh zu laufen und Desserts zu essen.

Kate Beckinsale und John Cusack in Serendipity. (Glücklicher Zufall)

Da beide in einer Beziehung sind, gehen sie am Ende der Nacht getrennte Wege. Aber nicht, bevor sie ihre Zukunft dem Schicksal überlassen. Jonathan schreibt seine Telefonnummer auf einen 5-Dollar-Schein und Sara schreibt ihre in ein gebrauchtes Buch, und sollten sie mit einem der beiden Gegenstände wiedervereinigt werden, dann sollten sie es sein.

Viele Jahre später bekommt Jonathan das gebrauchte Buch nur wenige Tage vor ihrer Hochzeit von seiner Verlobten geschenkt und Sara findet den 5-Dollar-Schein in ihrer Brieftasche. Ist es Schicksal oder zu wenig zu spät? Ein magischer Urlaubsfilm von Anfang bis Ende, der Sie an das Schicksal glauben lässt.

Glücklicher Zufall Premiere im Oktober 2001, einen Monat nach den Anschlägen vom 11. September auf New York City. Da der Film in Manhattan gedreht wurde, war das World Trade Center – das Ziel des Terroranschlags – in vielen Szenen im Hintergrund. Nach den verheerenden Ereignissen wurden die Türme digital aus dem Film entfernt.

Beckinsale wollte überhaupt nicht an der Premiere des Films teilnehmen, da sie dachte, es sei „unempfindlich, unmusikalisch, respektlos“, aber sie war es gezwungen, vom Produzenten des Films zu gehen , Harvey Weinstein .

11. DEZEMBER

Kuss Kuss Bang Bang (2005)

Kombinieren Sie einen kleinen Gauner mit einer Reihe von Missgeschicken in LA während der Weihnachtszeit und Sie erhalten die schwarze Komödie Küss die Mädchen (Film) .

Alles, was Harry Lockhart (Robert Downey Jr.) vorhat, ist, einen Spielzeugladen für sein Geld auszurauben und gleichzeitig den Artikel zu stehlen, den sich sein Kind zu Weihnachten wünscht. Aber als sein Plan von der Polizei vereitelt wird, rennt Harry davon und findet in einem Casting-Raum mit Casting-Direktoren Unterschlupf. Er spielt mit und gibt vor, ein Schauspieler zu sein, und schafft es irgendwie, die Führungskräfte zu begeistern.

Weihnachts-Adventsfilmkalender, Kuss Kuss Bang Bang, Robert Downey Jr, Val Kilmer

Robert Downey Jr. und Val Kilmer spielen die Hauptrollen in Kiss Kiss Bang Bang. (Warner Bros.-Bilder)

Das nächste, was er weiß, ist, dass ihm der Cop-Berater (Val Kilmer) am Set die Seile zeigt und er sich mitten in einem Krimi wiederfindet, in dem sein Kindheitsschwarm Harmony (Michelle Monaghan) ein Mrs-Clause-Kostüm trägt.

Es ist im Wesentlichen ein Kumpel-Detektivfilm, spielt aber während der Weihnachtszeit.

Downey Jr. wurde fast nicht für die Rolle von Harry gecastet. Die Produzenten hatten ein Auge darauf Esel Star und ewiger Witzbold Johnny Knoxville , und Harrison Ford war die erste Wahl, um Kilmers Rolle zu spielen, aber anscheinend konnten sie ihn sich nicht leisten.

10. DEZEMBER

Der Weihnachtsmann (1994)

Tim Allen spielt den geschiedenen Vater Scott Calvin, der versehentlich den großen Mann tötet Der Weihnachtsmann . Um es seinem Sohn Charlie (Eric Lloyd) – der an Heiligabend in seiner Obhut ist – wiedergutzumachen, zieht Scott den roten Anzug an, springt auf den Schlitten und versucht, die Geschenke an alle Kinder auf der ganzen Welt zu bringen.

Weihnachts-Adventsfilmkalender, Der Weihnachtsmann, Tim Allen

Tim Allen und Eric Lloyd spielen die Hauptrollen in „Der Weihnachtsmann“. (Walt Disney Bilder)

Aber bald entdeckt Scott, dass er nicht nur für eine Nacht für den Weihnachtsmann einspringt, er verwandelt sich vor dem nächsten Weihnachtsfest langsam in ihn – mit Bart, Bauch und allem.

Der Film war so beliebt, dass er zwei Fortsetzungen hervorbrachte: Der Weihnachtsmann 2 2002 u Der Weihnachtsmann 3: Die Fluchtklausel in 2006.

Weihnachts-Adventsfilmkalender, Der Weihnachtsmann, Tim Allen

Tim Allen spielte in dem Film einen widerstrebenden Weihnachtsmann. (Walt-Disney-Bilder)

Was wäre ein Tim-Allen-Film ohne ein paar Tim-Allen-Witze?

Der Film zeigt eine kämpferische Beziehung zwischen seiner Figur und seiner Ex-Frau Laura (Wendy Crewson). Als Laura Charlie zu Weihnachten absetzt, gibt sie Scott ein Stück Papier mit der Telefonnummer ihrer Schwiegermutter, da sie dort die Feiertage verbringen wird.

'1-800-SPANK-ME. Ich kenne diese Nummer!' Allen witzelt im Charakter.

Weihnachts-Adventsfilmkalender, Der Weihnachtsmann, Tim Allen, Wendy Crewson

Tim Allen hat in dieser Szene mit Co-Star Wendy Crewson eine echte Sex-Hotline-Nummer vorgelesen. (Walt Disney Bilder)

Umständlich, weil 1-800-Spank-Me eine echte Arbeitsnummer war … für eine Sex-Linie! Als die DVD herauskam, haben einige Kinder sie anscheinend unwissentlich genannt.

Disney hat die Szene seitdem aus zukünftigen Heimvideoveröffentlichungen auf DVD und BluRay entfernt.

9. DEZEMBER

Der Familienstein (2005)

Es ist peinlich genug, Ihre potenziellen Schwiegereltern zum ersten Mal zu treffen, ganz zu schweigen davon, sie in der Weihnachtszeit zu treffen. Denken Sie also an die erfolgreiche Manhattan-Managerin Meredith Morton (Sarah Jessica Parker). Der Familienstein .

Ihr fescher Freund Everett Stone (Dermot Mulroney) stellt sie seinen freigeistigen Eltern Sybil (Diane Keaton) und Kelly (Craig T. Nelson) vor, und es ist kaum ein herzlicher Familienempfang. Die Dinge werden immer schlimmer und Everett beginnt sich zu fragen, ob die spießige Meredith gut zu seiner Familie passt.

Diane Keaton und Sarah Jessica Parker spielen in „The Family Stone“ mit.

Sarah Jessica Parker spielt in The Family Stone die spießige Managerin Meredith. (Fuchs des 20. Jahrhunderts)

Lassen Sie sich von der bildschönen Connecticut-Kulisse und der tadellosen Weihnachtsdekoration nicht täuschen – die Stones sind eine dysfunktionale Familie. Sind wir das nicht alle, kommt die Weihnachtszeit?

Während sie sich an den Film im Jahr 2018 erinnerte, erinnerte sich Parker daran, dass Keaton während der Dreharbeiten „hart“ zu ihr war. Zunächst die Sex and the City Star nahm es persönlich, aber sie erfuhr bald, dass Keaton in seiner Rolle bleiben wollte.

Weihnachtsstimmung, Advent, Kalender, Sarah Jessica Parker, Dermot Mulroney und Diane Keaton sind die Stars in The Family Stone.

Sarah Jessica Parker, Dermot Mulroney und Diane Keaton spielen die Hauptrollen in „The Family Stone“. (Fuchs des 20. Jahrhunderts)

„Am Anfang war ich mir nicht sicher, ob sie persönlich hart zu mir war, ob es an ihrer Beziehung zu der Figur lag“, sagte Parker Geier . „Ich habe verstanden, dass es sehr viel um die Dynamik der Charaktere geht, worauf sie sich einlassen.

„Sie war in gewisser Weise hart zu mir, aber es war sehr spezifisch für die Geschichte vor der Kamera und nicht persönlich und nicht gemein. Es war eine große Freude, diese Szenen mit ihr zu spielen, und wunderbar erschreckend.“

Das Paar hatte zuvor im Film von 1996 zusammengearbeitet Der Club der ersten Ehefrauen , hatte aber sehr wenig gemeinsame Szenen.

8. DEZEMBER

Holiday Inn (1942)

Das Filmmusical, das uns die beliebte Weihnachtsmelodie „White Christmas“ bescherte, verdient eine jährliche Neuauflage.

Holiday Inn Stars der Hollywood-Ikonen Bing Crosby, Marjorie Reynolds und Fred Astaire, wobei Crosby und Reynolds im Film ein Duett des Liedes des Komponisten Irving Berlin singen. Aber die Geschichte ist genauso faszinierend wie die Melodie.

Weihnachten, Filme, Adventskalender, Bing Crosby, Marjorie Reynolds, Holiday Inn

Bing Crosby und Marjorie Reynolds sangen im Holiday Inn ein Duett von White Chirstmas. (Paramount Pictures)

Musical Act Jim (Cosby) und Lila (Virginia Dale) wollen die Stadt verlassen und ein Landhotel führen. Aber sie verliebt sich bald in den Tänzer in ihrer Nummer, Ted (Astaire). Ein gebrochener Jim setzt ihre Pläne allein durch und richtet einen Unterhaltungsort namens – du gastierst ein – Holiday Inn ein.

Er bucht eine junge Frau namens Linda (Reynolds) als eine der regelmäßigen Darstellerinnen und die beiden verlieben sich ineinander. Ihre Beziehung wird jedoch auf die Probe gestellt, als ein frischgebackener Single Ted am Veranstaltungsort auftaucht und Linda ins Visier nimmt.

FYI, es gibt 17 weitere Song-and-Dance-Nummern im Film, aber wir erwarten nicht weniger mit Crosby und Astaire an der Spitze.

Weihnachten, Filme, Adventskalender, Bing Crosby, Marjorie Reynolds, Fred Astaire, Holiday Inn

Der ikonische Weihnachtsfilm Holiday Inn feierte 2017 sein 75-jähriges Bestehen mit diesem digital veränderten Poster. (Paramount Pictures)

„White Christmas“ gewann 1943 in Berlin einen Oscar für den besten Originalsong, und der von Crosby gespielte Song hat sich seitdem weltweit 50 Millionen Mal verkauft und ist damit die meistverkaufte Single aller Zeiten, so die Guinness Weltrekorde .

Aber der eindringliche Track, der an vergangene Weihnachten erinnert, war nie als Weihnachtslied gedacht. Es wird angenommen, dass Berlin – der Jude war und den Feiertag nicht feierte – das Lied in Erinnerung an seinen drei Wochen alten Sohn geschrieben hatte, der am Weihnachtstag 1928 gestorben war.

Es wurde berichtet, dass er und seine Frau jedes Jahr am 25. Dezember das Grab ihres Babys besuchten und sie den Feiertag immer als traurigen Anlass empfanden.

7. DEZEMBER

Bridget Jones Tagebuch (2001)

Viele sind schnell festgefahren Das Tagebuch von Bridget Jones als geradlinige Rom-Com, aber vielleicht der Rudolph-Pullover an einem Mr. Darcy ( Colin Firth ) werden sie anders denken lassen.

Ja, der Großteil des Films spielt im täglichen Leben der ewig alleinstehenden Protagonistin Bridget Jones ( Renée Zellweger ), aber es ist bis Weihnachten und Neujahr ausgebucht.

Adventsfilm-Weihnachtskalender, Bridget Jones

Renée Zellweger und Colin Firth spielen die Hauptrollen in Bridget Jones' Tagebuch. (United International Pictures)

Wir treffen Bridget zum ersten Mal, wie sie in ihr Tagebuch schreibt (nach einem desaströsen Treffen mit Mr. Darcy über Weihnachten) und ihre Vorsätze für das Jahr auflistet – Gewicht verlieren, Liebe finden … Sie wissen schon, das Übliche.

Sie will ihr Leben umkrempeln und hat dabei ihren gutaussehenden Chef Daniel Cleaver ( Hugh Grant ). Aber ihr Liebesleben wird chaotisch – und Schlüpfer weniger gigantisch – als sie anfängt, Gefühle für Mr. Darcy zu entwickeln.

Dieser Film zeigt genau die Höhen und Tiefen des Singledaseins in den Ferien, aber es ist nichts, was eine Flasche Brandy nicht reparieren kann. Fragen Sie einfach Bridget.

Adventsfilm-Weihnachtskalender, Bridget Jones

Renée Zellweger spielt in „Bridget Jones‘ Tagebuch“. (United International Pictures)

Wissenswertes: Australische Schauspielerin Toni Collette wurde zunächst auf die Schulter geklopft, um Bridget zu spielen, aber sie lehnte ab, weil sie in dem Broadway-Musical mitspielen sollte. Die wilde Party .

Collette wurde dann gebeten, am Broadway zu bleiben, um die Rolle von Roxie Hart zu spielen Chicago , aber Produzent Harvey Weinstein Berichten zufolge gedrängt, Zellweger in die Rolle zu bekommen. Zu dieser Zeit war Weinstein der Leiter von Miramax, einem der dahinter stehenden Studios Das Tagebuch von Bridget Jones .

'Harvey Weinstein verlangte, dass Renée es tut, obwohl die [ Chicago ] Autor und Produzent sagte zu mir: „Wir schreiben das für dich … bitte nimm keine anderen Jobs an“, sagte Collette InStyle zurück im Jahr 2006.

6. DEZEMBER

Deck die Hallen (2006)

Optometrist und Vorstadtvater Steve Finch (Matthew Broderick) ist der Weihnachtsliebhaber der Straße Deck die Hallen , der sich jedes Jahr mit seiner OTT-Weihnachtsdekoration und seinem Geist oft selbst übertrifft.

Doch sein Titel ist bedroht, als der Autoverkäufer Danny (Danny DeVito) mit seiner Familie in die Nachbarschaft zieht. Danny ist genauso ein Weihnachtsfanatiker und möchte unbedingt, dass die Lichter an seinem Haus aus dem Weltraum sichtbar sind. Nun, nicht, wenn Steve es verhindern kann...

The Finches (Matthew Broderick und Kristin Davis) und Halls (Kristin Chenoweth und Danny DeVito) zeigen unterschiedliche Reaktionen auf ein Festtagsereignis. (Fuchs des 20. Jahrhunderts)

Was ist ein kleiner freundschaftlicher Nachbarschaftswettbewerb in den Ferien, oder?

Kristin Davis spielt in dem Film Brodericks Frau auf der Leinwand. Im wirklichen Leben ist Broderick mit Sarah Jessica Parker, der Co-Star von Davis' Sex and the City, verheiratet, also bat Davis SJP respektvoll um Erlaubnis, ihren Ehemann während der Dreharbeiten küssen zu dürfen. Glücklicherweise gab SJP ihr grünes Licht, sonst hätte es wirklich unangenehm werden können.

5. DEZEMBER

Tödliche Waffe (1987)

Tödliche Waffe ist kein klassischer Weihnachtsfilm. Aber hey, wenn Stirb langsam als eins klassifiziert werden kann, so kann dies.

Wir treffen den Polizisten und Protagonisten Martin Riggs (Mel Gibson) nach dem kürzlichen Tod seiner Frau bei einem Autounfall. Es ist Weihnachtszeit, aber Riggs ist verständlicherweise alles andere als festlich und hat seinen Lebenswillen verloren. Bis ein Bugs Bunny-Weihnachtsspecial im Fernsehen ihn davon überzeugt, durchzuhalten.

Mel Gibson und Danny Glover im Klassiker Lethal Weapon. (Warner Bros)

Im Laufe des Films trifft Riggs den erfahrenen Polizisten Roger Murtaugh (Danny Glover), der nicht nur sein Partner, sondern auch sein bester Freund wird. In einem Moment, in dem sich der Kreis schließt, endet der Film damit, dass Roger Riggs zum Weihnachtsessen mit seiner Familie einlädt.

Abgesehen von Action, Explosionen und Cop-Drama überwiegt in diesem Film die Geschichte von Familie und Freundschaft.

Wenn es nach den Produzenten gegangen wäre, hätte Bruce Willis die Rolle des Detective Riggs gespielt, aber er lehnte die Rolle ab. Willis spielte 1988 in dem Stück John McClane mit Stirb langsam . In einer seltsamen Wendung war Gibson tatsächlich die erste Wahl, um den Helden zu spielen Stirb langsam aber er hat bestanden und sich für Lethal Weapon entschieden. Kleine Welt!

4. DEZEMBER

Allein zu Haus (1990)

Wir fordern Sie auf, ein Kind zu finden, das in den Ferien nicht allein zu Hause sein wollte – keine Eltern, keine Regeln, mehr Spaß. Das ist die Situation des achtjährigen Kevin McCallister ( Macaulay Culkin ) findet sich dort wieder, als seine Familie ohne ihn nach Paris aufbricht Allein zu Hause .

Macaulay Culkin, Neustart von „Kevin allein zu Hause“.

Macaulay Culkin spielt in „Kevin – Allein zu Haus“ den schelmischen Kevin McCallister. (Fuchs des 20. Jahrhunderts)

Aber nachdem er seine neu gewonnene Freiheit genossen hat, erkennt Kevin bald, dass sein Haus das Ziel von zwei Möchtegern-Einbrechern, Harry und Marv (Joe Pesci und Daniel Stern), ist und es an ihm liegt, es zu beschützen. Dank Kevins schelmischer Ader ist die Mission nicht unmöglich.

Offenbar, Robert De Niro sollte Harry spielen, aber er lehnte die Rolle ab. Die Produzenten baten dann den Komiker Jon Lovitz, den berühmten Bösewicht zu spielen, aber es war auch ein harter Pass von ihm. Pesci stürzte dann herein, um Harry zu spielen, und ehrlich gesagt Robert, wer?

Seit der Premiere des Films sind 30 Jahre vergangen und jedes Jahr findet er eine neue Anhängerschaft von Fans. Ein Wohlfühl-Weihnachtsfilm für Jung und Alt.

3. DEZEMBER

Letzte Weihnachten (2019)

Basierend auf George Michael Track mit dem gleichen Namen, Letztes Weihnachten erzählt die Geschichte der Londoner Spielwarenhändlerin Katarina, alias Kate ( Game of Thrones Stern Emilia Clarke ) und ein mysteriöser Mann namens Tom ( Verrückte reiche Asiaten Star Henry Golding), die sie vor ihrem Laden trifft.

Kate hasst ihren Sackgassenjob – ähm, vielleicht weil sie gezwungen ist, während ihrer Schichten ein Elfenoutfit zu tragen? – und obwohl sie vor einem Jahr fast gestorben wäre, hasst sie ihr Leben im Allgemeinen. Bis sie Tom trifft.

Emilia Clarke, Last Christmas, Film

Emilia Clarke spielt in dem Film „Last Christmas“ von 2019 die Hauptrolle. (Universelle Bilder)

Halten Sie Taschentücher für die Wendung am Ende bereit – Sie werden sie brauchen.

Und wenn Ihnen der Film zu kitschig wird, finden Sie in Emma Thompson, die Kates jugoslawische Mutter Petra spielt, komödiantische Erleichterung.

2. DEZEMBER

Der Urlaub (2006)

Was soll ein kalifornisches Mädchen tun, wenn sie von ihrem Freund und den Reifen des Hollywood BS verlassen wird? Nun, hinein Der Urlaub , macht sie in der Woche vor Weihnachten einen direkten Wohnungstausch mit einer ebenso untröstlichen und einsamen Frau aus England.

Weihnachts-Adventskalender, Filme, The Holiday

Cameron Diaz spielt in The Holiday die unglücklich verliebte Amanda. (Universelle Bilder)

Cameron Diaz , die Pechvogelin Amanda, flieht in eine malerische Kleinstadt auf dem englischen Land, während die liebeskranke Iris ( Kate Winslet ) findet Zuflucht in Amandas Villa in LA. Zunächst kämpfen sie mit ihrer neuen Umgebung, doch bald merken die Damen, dass der Tapetenwechsel genau das Richtige für sie ist.

Achten Sie auf Jack Black und Jude Law im Film. Obwohl Law kaum zu übersehen sein wird – er wird derjenige sein, der eine Serviette auf dem Kopf trägt.

Es gibt sogar einen Cameo-Auftritt von Dustin Hoffman, der im Hintergrund auftaucht, als Iris und Miles (Black) sich eine DVD in der Videothek ausleihen. Das Paar erwägt eine Miete Der Absolvent , in dem der Oscar-Preisträger die Hauptrolle spielt.

Hoffman wurde nie in das Drehbuch geschrieben, aber er fuhr an diesem Abend zufällig an der Videothek vorbei, während Black und Winslet filmten.

Anscheinend hielt Hoffman an, um die Aktion zu sehen, und Regisseurin Nancy Meyers bat ihn, einen Cameo-Auftritt zu machen. Richtiger Ort, richtige Zeit!

Weihnachts-Adventskalender, Filme, The Holiday

Dustin Hoffman hat einen überraschenden Cameo-Auftritt in The Holiday. (Universelle Bilder)

1. DEZEMBER

Stirb langsam (1988)

Jedes Jahr wird heiß darüber diskutiert, ob Stirb langsam ist ein Weihnachtsfilm oder nicht.

Nun, der Film ist vielleicht kein traditioneller Weihnachtsfilm, aber er spielt an Heiligabend und das ist Voraussetzung genug.

Als der NYPD-Polizist John McClane ( Bruce Willis ) seine von ihm getrennt lebende Frau und seine Kinder über die Feiertage besucht, hätte er nicht gedacht, dass er an Heiligabend auf der Büroparty seiner Ex landen würde.

Weihnachts-Adventskalender, Filme, Stirb Langsam

Die Hard ist kein klassischer Weihnachtsfilm. (Fuchs des 20. Jahrhunderts)

Sie arbeitet in der Zentrale des japanischen Unternehmens, das mitten in den Feierlichkeiten von einer Gruppe Terroristen angegriffen wird.

Und mit McClane, dem einsamen Polizisten in der Nähe, wird ihm klar, dass er der Einzige ist, der den Tag retten kann.

Der Weihnachtsmann möchte sich vielleicht die Ohren zuhalten, wenn Willis den mittlerweile berühmten Satz „Yippee-ki-yay, motherf---er“ gebiert. Es ist kaum ein Weihnachtsschlagwort, das der große Kerl gutheißen würde ... Obwohl er bei der Gegenüberstellung von Weihnachtsliedern wie 'Let It Snow' mit bestimmten Actionszenen gut lachen kann.