Will Smith kommt nicht darüber hinweg, mit seinem jüngeren „Klon“ in Gemini Man zu arbeiten

Will Smith kommt nicht darüber hinweg, mit seinem jüngeren „Klon“ in Gemini Man zu arbeiten

Wer wird dich vor dir selbst retten?

Diese unheimliche Frage ist die Prämisse von Will Smith 's neuer Action-Thriller Zwillinge Mann . Die 51-jährige Hollywood-Ikone ist zurück auf der großen Leinwand als Elite-Attentäter Henry Brogan, ein Spion, der für die United States Defense Intelligence Agency arbeitet und sich auf seinen Ruhestand freut, bis er von einem mysteriösen Attentäter gejagt wird, der jeden seiner Schritte vorhersagen kann. Denn dieser Attentäter ist sein jüngerer Klon.

9Honey Celebrity besuchte kürzlich die Zwillinge Mann Pressekonferenz in der YouTube-Zentrale in Los Angeles im Oktober mit Smith, Co-Star Clive Owen, dem Oscar-prämierten Regisseur Ang Lee, dem Produzenten Jerry Bruckheimer und den Visual-Effects-Supervisoren Bill Westenhofer und Guy Williams. Und der zweifache Oscar-Nominierte Smith hat alles verschüttet, von der gewagten Reise des Films bis zur Zukunft des Klonens im wirklichen Leben.

Zwillingsmann, Will Smith

(L-R) Weta Digital VFX-Supervisor Guy Williams und VFX-Supervisor Bill Westenhofer, die Schauspieler Clive Owen und Will Smith, der Produzent Jerry Bruckheimer, der Regisseur Ang Lee und der Moderator Scott Mantz nehmen an der globalen Pressekonferenz zur Unterstützung von GEMINI MAN im YouTube Space LA teil 4. Oktober 2019 in Los Angeles, Kalifornien. (Getty Images für Paramount Pictu)

Tatsächlich brauchte Smith nicht allzu lange, um sich anzumelden, nachdem er das Drehbuch zum ersten Mal gelesen hatte.

„Ich liebe die philosophische Idee, dass wir alle die Saat unserer eigenen Zerstörung säen. Wir sind unser eigener schlimmster Feind“, sagte Smith.

„Wir treffen Entscheidungen und wir treffen Entscheidungen in unserem Leben, die Dinge in Gang setzen, für die wir andere Menschen nicht verantwortlich machen können, und den Kampf mit dem Versuch, unser Karma zu überwinden. Ich dachte nur, es wäre eine wirklich clevere und kreative Art zu sagen, dass wir die Architekten unseres ultimativen Aufstiegs oder Untergangs sind. Und das auf diese Weise tun zu können, ist ein großer Grund, warum ich Science-Fiction liebe, weil man diese Dinge in wirklich wilde visuelle Landschaften stellen kann.“

Zwillingsmann, Will Smith

Smith hatte die Chance, neben seinem „Klon“ in „Gemini Man“ zu spielen. (Getty Images für Paramount Pictu)

Die Entwicklung des Films dauerte mehr als 12 Jahre, vor allem, weil es so lange dauerte, bis die Technologie entwickelt war, um die bahnbrechenden Visuals zu schaffen, die Junior, Brogans jüngeren Klon, gespielt von, Sie haben es erraten, Will Smith, unterstützen.

„Ich glaube, die Leute verstehen nicht ganz, was [das Team für visuelle Effekte] hier versucht und erreicht hat“, erklärte Smith über die akribischen Details und visuellen Effekte – viele davon in Australien und Neuseeland –, um Junior zum Leben zu erwecken.

„Junior altert nicht. Also ist es nicht mein Gesicht und dann haben sie mein Gesicht geglättet, damit es jünger aussieht. Es ist ein zu 100 Prozent digitaler Mensch. Genauso wie der Tiger in [Ang Lees] Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger , benutzten sie einen echten Tiger, um die Bewegung zu verstehen. Wenn Sie im Film den Tiger sehen, sehen Sie eine 100-prozentige digitale Nachbildung eines Tigers. Das bin nicht ich de-gealtert. Das ist eine 100-prozentige digitale Interpretation von mir.“

Zwillingsmann, Will Smith

„Gemini Man“ kommt am 10. Oktober in die australischen Kinos. (Getty Images für Paramount Pictu)

Für einen Großteil des Films agiert der echte Smith neben dieser digitalen Repräsentation seiner selbst. Und die Herausforderungen, sein jüngeres Ich zu spielen – und es glaubhaft zu machen – zwangen ihn, mit der Hilfe von Lee in seine eigene Vergangenheit zu schauen.

„Was wirklich großartig war, war, dass Regisseur Ang Lee, noch bevor wir uns trafen, meine gesamte Filmografie durchgesehen und Sachen mitgenommen hat. Er griff Frischer Prinz , er griff Sechs Grade der Trennung , Böse Jungs , Tag der Unabhängigkeit und Männer in Schwarz . Er führte mich gewissermaßen durch Momente und er sah mich an und sagte: „Ich liebe sehr, was du in diesem Moment hier getan hast Sechs Grade der Trennung . In Böse Jungs , dieser war gut, aber mach das nie in meinem Film “, sagte er unter großem Gelächter der Menge.

„Also haben wir eine Sprache aus alten Charakteren und den Momenten geschaffen, die er einzufangen versuchte.“

UHR: Will Smith konfrontiert seinen „Klon“ in „Gemini Man“ (Post geht weiter)

Zwillinge Mann ist ein Film, aber seine Erforschung der Möglichkeiten des Klonens von Menschen darf nicht ignoriert werden. Doch selbst Sci-Fi-Fan Smith weiß, dass mit dem Versprechen immer noch unvorstellbare Probleme einhergehen.

Smith fügte hinzu: „Ich denke, wir alle haben das menschliche Streben, unseren Schmerz zu überwinden. Wir alle versuchen herauszufinden, wie wir Leiden aus unserem Leben eliminieren können. Und es gibt einen interessanten Ausdruck, den ich neulich gehört habe, nämlich vergifteter Honig. Dass wir oft nach vergiftetem Honig greifen, um unsere Schmerzen und Leiden zu überwinden.'

Der A-Lister fuhr fort: „Wenn ich an das Klonen denke, und wir haben in diesem Film viel darüber gesprochen, ist es eine dieser wissenschaftlichen Errungenschaften, die wir bereits eingeschlagen haben. Und deshalb denke ich absolut, dass es Dinge beim Klonen gibt, über die wir noch nichts wissen, aber wir werden es herausfinden. Aber meiner Meinung nach wird sich das Klonen letztendlich als vergifteter Honig herausstellen. Es wird eine Reichweite sein, die die Menschheit möglicherweise auf eine Weise beißen wird, die wir nicht vollständig in Betracht ziehen.

Gemini Man kommt am 10. Oktober 2019 in die australischen Kinos.